Liebe Interessten,

bitte beachten Sie, dass wir Ihnen hier Katzen vorstellen die sich

nicht in der Obhut des Tierschutzvereins Bühl e.V. befinden

- der Verein leistet hier nur Vermittlungshilfe. Die Katzen sind von Privatpersonen die den Verein um Hilfe bei der Vermittlung gebeten haben.

Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Beschreibung der Tiere und deren Zustand.

Sollten Sie Interesse an einer hier vorstellten Katze haben, rufen Sie bitte die beim jeweiligen Tier stehende Telefonnummer an.

Zeitungsartikel über Private Katzenhilfe Lahr:

Seelbach Ein Leben für die Katzen

 

Christine Bohnert-Seidel,  03.01.2020 - 18:02 Uhr
Auch diesen Katzen geht es bei Astrid Wandel gut. (Foto: Lahrer Zeitung)
 

Astrid Wandel betreibt in Seelbach ein Katzenhaus. Dort pflegt und versorgt sie seit mehr als zehn Jahren Katzen, die ausgesetzt wurden, krank sind oder um die sich niemand sonst kümmert.

Seelbach. Ein stattlicher weißgrauer Kater liegt auf dem Bürostuhl im Flur. Fast in Zeitlupentempo gähnt er und reißt dabei seine Kiefer weit auseinander. Rambo hat ein stolzes Alter von gut zwölf Jahren und nur noch einen Reißzahn.

Astrid Wandel kennt jede ihrer 33 Katzen beim Namen, weiß um die Eigenarten und meist auch von der Herkunft. In der Regel bekommt sie Katzen, die sonst niemand mehr will. 25 Stubentiger genießen bei ihr den Altersruhesitz und das Gnadenbrot.

Dass ihr die Fürsorge einmal über den Kopf hinauswächst oder sie gar einmal nein sagt, das gibt es nicht. Sie fühlt sich als Anwältin der Tiere.

 

Vor 17 Jahren hat Astrid Wandel mit ihrer privaten Katzenrettung begonnen. In Hornberg hat sie sich ehrenamtlich bei der Tierrettung Pro Animale eingebracht und Patenschaften für einige Katzen übernommen. Streuner, Fundkatzen, kranke und alte Tiere hat sie seitdem bei sich aufgenommen. Seit 2008 lebt sie wieder in ihrer alten Heimat Seelbach. Finanziell kommt sie gerade so über die Runden. Allein Tierarztrechnungen, Katzenfutter, Katzenstreu und Flohmittel kosten monatlich 800 Euro.

 


Die drei schwarzen Brüder, Tick, Trick und Track, sind ca. 2 Jahre alt und kastriert.

Sie sind scheu und halten erstmal Abstand und schauen sich alles aus der Ferne an.

Sie kommen gut mit den anderen Katzen aus und auch mit den Hunden auf der Pflegestelle.

Die Drei können einzeln oder zu anderen Katzen vermittelt werden, gut wäre wenn die Menschen Zeit und Geduld mit bringen würden,

damit die Katzen Zeit zum Ankommen haben.

Gut wäre ein ruhiges Zuhause, wo nichts von ihnen erwartet wird und die Tiere von sich aus sich den Menschen in ihrem Tempo nähern können.


Boller wird auf etwa 5 Jahre geschätzt, er ist kastriert,

 

und versteht sich gut mit anderen Katzen.

 

Mittlerweile taut er gegenüber seiner Pflegemutter auf, sie darf ihn auch streicheln.

 

Gegenüber anderen Menschen ist er noch zurückhaltend und abwartend.

 

Schön, wäre es für Boller , wenn er ein ruhiges Zuhause mit späterem Freigang bekommen könnte.

 

Und wichtig, wären Menschen für ihn, die ihn in seinem Tempo auf sich zukommen lassen würden, die ihm die Zeit lassen würden um an zu kommen.

 

 

Mehr Infos zu Boller unter 0160-3865284



Private Katzenhilfe Lahr:

 

Kitty ist ca. 5 Jahre alt und kastriert, sie ist eine Abgabekatze.
und sucht nun einen ruhigen Platz, ohne Kinder, gut wäre jemand der sich mit der Katzensprache auskennt.
Schön, wäre auch ein Zuhause ohne andere Katzen.
Wer läßt ihr Zeit um im neuen Heim an zu kommen und hat Geduld auf ihr Tempo ein zu gehen?
Kitty hat auch eine Chance verdient wieder ein schönes Zuhause zu bekommen.
Mehr zu Katze Kitty unter 0160-3865284


Private Katzenhilfe Lahr:

 

Joschi, eine hübsche Schildpatt -Katze, ist ca. 6 Jahre alt, kastriert und würde sich wieder über ein neues Zuhause mit Freigang freuen.
Sie ist auch ohne andere Katzen glücklich und zufrieden.
Mehr Infos unter 0160-3865284


Diese Katzen sind ca. Ende September / Anfang Mitte Oktober 2021 vermittlungsfähig. Weitere Infos unter 0160-3865284