Unsere Kätzchen

Hier stellen wir Ihnen unsere Pflegekatzen vor.
Bei Interesse bitte unter 0179 7433168 anrufen um einen Termin zu vereinbaren.

 

Kayla ist eine wunderschön gezeichnete Tigerin. Sie ist Anfangs Mai 2019 geboren worden und wuchs zunächst ohne Menschenkontakt auf. Mit ca. 14 Wochen kam sie dann mit ihren drei Brüder in die Obhut vom Tierschutzverein. Kayla hat sich zu einer ganz tollen verschmusten Katze entwickelt die schon schnurrt wenn sie die Pflegemama sieht.

Hallo, mein Name ist Koda. Meine Geschwister und ich wurden Anfangs Mai 2019 geboren. Unsere wildlebende Mama hat uns ganz gut versteckt vor den Menschen und so kamen wir erst im Alter von ca. 14 Wochen zu unserer Pflegemama vom Tierschutzverein. Hier haben wir gelernt, dass der Mensch nicht zum fürchten ist und mittlerweile genieße ich es wenn Pflegemami mit uns kuschelt. Wünschen würde ich mir ein neues Zuhause in dem ich später wieder Freigang haben könnte.

Hi, ich bin Kenay - laut unserer Pflegemama ein kleiner Frechdachs.

Meine Geschwister und ich wurden Anfangs Mai 2019 geboren. Unsere wildlebende Mama hat uns ganz gut versteckt vor den Menschen und so kamen wir erst im Alter von ca. 14 Wochen zu unserer Pflegemama vom Tierschutzverein. Hier haben wir gelernt, dass der Mensch nicht zum fürchten ist. Manchmal erschrecke ich noch vor einem plötzlichen Geräusch, doch auch das wird von Tag zu Tag besser. Wenn Pflegemama dann mit mir kuschelt ist die Welt wieder in Ordnung.

Ich bin Keno, laut Pflegemama die am härtesten zu knackende Nuss :-) doch nun ist sie froh, dass sie mir mit Zeit und Geduld beigebracht hat, dass es schön ist zu kuscheln.

Meine Geschwister und ich wurden Anfangs Mai 2019 geboren. Unsere wildlebende Mama hat uns ganz gut versteckt vor den Menschen und so kamen wir erst im Alter von ca. 14 Wochen zu unserer Pflegemama vom Tierschutzverein. Hier haben wir gelernt, dass der Mensch nicht zum fürchten ist.

 

Gerne würde ich mich über einen Platz mit späterem Freigang bei Menschen die Geduld mit mir haben, freuen.

Ich heiße Pauline (oftmals nennen sie mich auch Paulinchen :-)). Tierliebe Menschen haben mich gefunden als es mir ziemlich schlecht ging. So kam ich zum Tierschutzverein, hier wurde dafür gesorgt das ich wieder fit und gesund geworden bin. Nun bin ich zu einer Schmusekatze mutiert :-) => zumindest sagt das meine Pflegemama.

Ich habe sandfarben getigertes Fell und mag es mit dem Menschen zu schmusen, ich bin am liebsten in der Nähe vom Mensch und folge gerne auch auf Schritt und Tritt.

Meine Pflegemama sagt ich bin jetzt 10 Wochen alt und könnte bis Anfang Oktober zu (m)einer neuen Familie ziehen.

Hallo, mein Name ist Nele. Ich wurde in einer Scheune geboren und bin die ersten 10 Wochen meines Lebens ohne Kontakt zum Menschen aufgewachsen. Dann hat es in meinem Daheim gebrannt. Der Tierschutzverein hat dann mich und meine großen Geschwister aufgenommen. Als ich merkte das es schön ist versorgt zu werden, habe ich mit lautem Schnurren das gezeigt. Fremden gegenüber brauche ich etwas Zeit, doch ich taue schnell auf. Für mich wäre es schön einen Platz mit späterem Freigang zu finden.

Mein Name ist Leah, ich bin Ende Juni 2019 auf einem Bauernhof geboren worden. Ende August kam ich zu meiner Pflegemama vom Tierschutzverein. Mit ihr zu kuscheln und zu spielen macht mir sehr viel Freude. Fremdem gegenüber bin ich (laut Pflegemama) noch etwas vorsichtig - dabei bin ich doch soooo mutig.

Jeden Tag lerne ich was neues dazu, bis ich alt genug bin zum ausziehen bin ich eine richtige Schmusekatze....

Hallo, ich bin Lanzelot - liebevoll auch Lämpchen genannt da ich eine weiße Schwanzspitze habe.

Mit meiner Schwester Leah wurde ich Ende Juni 2019 auf einem Bauernhof geboren.

Unsere Pflegemama hat sich richtig Mühe gegeben um uns die Eingewöhnung in ein Leben mit Menschen schön zu machen. Nun macht es richtig Spass zu kuscheln und ich genieße es wenn ich gestreichelt werde. Dann strecke ich mein Bäuchlein hin und schnurre laut damit man nicht aufhört zu streicheln.

Unsere Pflegemama ist sich sicher, dass bis wir alt genug sind um unsere neuen Familien kennen zu lernen Leah und ich richtige Schmusebacken sind.

unsere "Kleinsten"

Hallo, ich bin Gulia :-) Geboren wurde ich am 25.06.2019 auf der Pflegestelle. Ich bin ein taffes kleines schwarzes Katzenmädchen mit einem kleinen weißen Fleck am Hals. Meine Pflegemami sagt ich sei noch klein .... aber ich fühl mich zusammen mit meinen 2 Brüdern groß und stark... gerne ärgern wir unseren Hundekumpel Aslan und rennen dann mit "Eichhörnchenschwanz" durch die Wohnung.

Unsere Pflegemami kuschelt ganz viel mit uns was wir ganz ganz toll finden.

Ich halte Euch hier gerne auf dem Laufenden über unser Abenteuer "Großwerden" und wenn wir dann soweit sind um Besuch zu bekommen geben wir Bescheid.

Mein Name ist Obi-Wan, ich bin Ende Juli 2019 geboren. Meine Mama und zwei meiner Geschwister sind noch in der "Wildnis" doch meine Schwester Oksana und ich hatten das Glück gefunden zu werden. Bei der Pflegemama gibt es richtig tolles Futter und so können wir wachsen und gedeihen. Meine Schwester und ich sind fast nicht zu unterscheiden (beide sind wir schwarz-weiß- wobei ich etwas mehr weiß habe :-)

 

Sobald wir "groß" genug sind um Besuch zu bekommen, erfahrt Ihr hier als erstes.... :-)

Hallo, ich bin Oksana, die Schwester von Obi-Wan. So frech wie mein Bruder bin ich nicht - ich mag es lieber wenn mit mir gekuschelt wird und ich nicht so im Vordergrund stehe.

Am 20.08.2019 bekamen wir aus einer "Auflösung" durch das Veterinärsamt Nala.

Nala ist augenscheinlich eine Karthäuser (sie hat alle rassetypischen Merkmale: den runden Kopf, die großen orange-bernsteinfarbene Augen, Körperbau, Fellfarbe). Nala kam zu uns sehr scheu und in Begleitung ihrer 4 ganz kleinen Babies. Nach 10 Tagen können wir mit Stolz berichten, dass Nala Vertrauen fasst, sie lässt sich vorsichtig anfassen und wartet mittlerweile auf die Pflegemama wenn sie mitbekommt das man in der Nähe ist. Ihre Kleinen entwickeln sich prächtig (sind 2 Tiger und 2 Schwarze). Wie alt Nala ist können wir leider nicht sagen, wir schätzen sie auf zwischen 3-5 Jahre.

 

Für Nala suchen wir wenn die Kleinen soweit sind um auszuziehen, ein ruhiges Zuhause wo sie ihre Leben genießen darf.