Unsere Pflegekatzen sind alle auf privaten Pflegestellen bis zu ihrer Vermittlung untergebracht.

Mit der Pflegestelle vereinbaren Sie bitte einen Termin an dem Sie sich die Katze anschauen können.

Sollten Sie sich für eines der Tiere entscheiden, machen wir gemeinsam einen Termin aus an dem die Pflegestelle Ihnen die Katze Nachhause bringt.

 

Unsere Pflegekätzchen können ab der 12. Woche in das neue Zuhause umziehen.

Sie sind zweifach entwurmt, entfloht, stubenrein und haben die Erst-Impfung (Katzenschnutzen + Katzenseuche).

 

Schutzgebühr + Kastrationspfand:
Kätzchen, 12 Wochen alt mit Erst-Impfung - Schutzgebühr € 65,--  zzgl. Kastrationspfand € 50,--

Kätzchen ab 14. Woche (mit beiden Impfungen) - Schutzgebühr € 85,-- zzgl. Kastrationspfand € 50,--

 

Katerchen, 12 Wochen alt mit Erst-Impfung - Schutzgebühr € 65,-- zzgl. Kastrationspfand € 25,--

Katerchen ab 14 Wochen (mit beiden Impfungen) - Schutzgebühr € 85,-- zzgl. Kastrationspfand € 25,--

 

Das Pfand erhalten Sie vom Verein zurück, sobald Sie die Rechnung der Kastration einreichen.

 

Katze kastriert, tätowiert mit Erst-Impfung - Schutzgebühr beträgt € 120,--

Katze kastriert, tätowiert mit beiden Impfungen - Schutzgebühr beträgt € 140,--

 

Kater kastriert, tätowiert mit Erst-Impfung - Schutzgebühr beträgt € 100,--

Kater kastriert, tätowiert mit beiden Impfungen - Schutzgebühr beträgt € 120,--

 

Abgabevertrag:

Wir machen generell einen Abgabevertrag.

 

Freigängerkatzen:

Bei Katzen mit Freigang (nach der Kastration) ist es uns wichtig, dass keine Hauptverkehrsstraße in unmittelbarer Nähe ist.

 

Wohnungskatzen:

Wir geben keine Katzen als einzelne Wohnungskatzen ab. Zum Wohl des Tieres ist es wichtig das mindestens noch eine Katze vorhanden ist.